Sondertilgungen bei der ImmobilienfinanzierungSondertilgungen im Darlehensverlauf

Mit der Sondertilgung bares Geld sparen

Wenn es um die Finanzierung einer Immobilie geht, steht die Frage nach der Sondertilgung meist ganz oben bei den Interessenten. Trotz der großen Nachfrage nutzt allerdings nur ein sehr kleiner Teil der Kreditnehmer diese Option wirklich. Dies ist sehr bedauerlich, denn Sondertilgungen helfen dabei, viel Geld zu sparen, welches sonst die Bank für sich einstreicht.

Frühzeitig das eigentliche Darlehen tilgen

Grundsätzlich verändert sich die Höhe der zu zahlenden Raten während der gewählten Sollzinsbindung nicht. Allerdings darf man nicht aus den Augen verlieren, dass sich der Tilgungsanteil während der Laufzeit verändert. Werden anfangs in erster Linie Zinsen beglichen, wächst mit der Zeit der Tilgungsanteil. Wer hierbei nicht allein die Zeit für sich arbeiten lassen möchte, sondern aktiv etwas dafür tun will, dass die eigentliche Tilgung früher beginnt, kann mit der Sondertilgung einiges bewirken. Denn: Je geringer die Restschuld ist, desto geringer sind letztlich auch die Zinszahlungen für den Kredit.

Angespartes Geld sinnvoll investieren

Wer Erspartes auf einem Tages- oder Festgeldkonto anlegt, wird relativ schnell ernüchtert feststellten müssen, dass sich kaum etwas am Kontostand ändert. Die Zinsen sind inzwischen so niedrig, dass es keinen wirklichen Sinn hat, das Geld anzulegen. Besser ist es, das Geld in die Sondertilgung zu investieren, weil die Zinsen des Darlehens auf jeden Fall höher sind als die auf einem wie auch immer gearteten Konto.

Vergleichendes Beispiel

Wie hoch die Ersparnisse infolge regelmäßiger Sondertilgungen tatsächlich sind, zeigen wir anhand des folgenden Beispiels:

Zur besseren Vergleichbarkeit konzentrieren wir uns hierbei auf zwei identische Darlehen.
Bei einem wird alle zwei Jahre eine Sondertilgung in Höhe von 5.000 Euro geleistet, bei dem anderen nicht.

Darlehen ohne Sondertilgung Darlehen mit Sondertilgung Ersparnis
Darlehenssumme 200.000,- € 200.000,- €
Zins: 3,00 % 3,00 %
Anfängliche Tilgung: 1,50 % 1,50 %
Darlehensrate 750,00 € 750,00 €
Ausübung d. ST: Keine alle 2 Jahre
Darlehenslaufzeit: 36 Jahre, 8 Monate 25 Jahre, 2 Monate 11 Jahre, 6 Monate
Zinszahlungen insg.: 129.995,55 € 85.907,57 € 44.087,98 €

Der gezeigte Vergleich sowie die Berechnungen setzen zur Vereinfachung voraus, dass sich der Zinssatz während der Laufzeit nicht verändert.

Der Vergleich zeigt, wie hoch die Zinszahlungen insgesamt ausfallen, wenn keine Sondertilgungen genutzt werden und welche Ersparnis dem Darlehensnehmer durch Sondertilgungen entsteht. Als positiver Nebeneffekt ist das Darlehen sogar elf Jahre und sechs Monate schneller getilgt.

Um von diesen Vorteilen profitieren zu können, sollte eine umfassende Beratung und Aufklärung im Vordergrund einer jeden Baufinanzierung stehen. Unsere Kunden erhalten einen exakt auf ihr Darlehen abgestimmten Tilgungsrechner, mit dem sie die Auswirkungen von Sondertilgungen im Darlehensverlauf genau beurteilen können.